Beiträge

Gleich 2 Jahreshauptversammlungen fanden heute statt und wurden von Vzbgm. Daniel Wriessnig besucht. Der beginn wurde in Replach gemacht wo Vzbgm. Daniel Wriessnig berichtete das die für den Abschnitt Replach wichtige Wasserleitung in Moos welche Baufällig und daher nur mit wenig Druck betrieben werden kann sich bereits in der Planungsphase für die Sanierung befindet und so alle Genehmigungen und Beschlüsse vorhanden sind noch im Herbst mit der Sanierung und Erweiterung begonnen wird.

Anschließend wurde in Aich die 2 JHV abgehalten.

Bei beiden Wehren bedankte sich Vzbgm. Daniel Wriessnig für Ihren Einsatz und Engagement für die Allgemeinheit und wünschte Ihnen wenige und vor allem Unfallfreie Einsätze für das laufende Jahr.

In den letzten Wochen hielten alle 5 Bleiburger Feuerwehren Ihre Jahreshauptversammlungen ab.

Den Anfang machte die Feuerwehr Loibach die Ihre JHV immer am Heiligen Dreikönigstag abhält.

In Loibach wurde in den letzten Jahren stetig an der Sanierung des Hauses mit viel Eigenleistung gearbeitet.

Vzbgm. Daniel Wriessnig war in Loibach vertreten und überbrachte die Grußworte und Dank für das Engagement.

Da Replach und Aich Ihre JHV immer am gleichen Samstag abhalten gehts erst nach Replach und anschließend in Aich weiter.

Die Replacher könnten 2018 Ihr Neues Fahrzeug in Betrieb nehmen, ein Pilotprojekt da der TLF in Slovenien gefertigt wurde. Alle sind mit der Ausführung äußerst zufrieden.

Auch in Aich wurde 2018 der Zubau am Feuerwehrhaus fertiggestellt. Vzbgm. Daniel Wriessnig konnte sich auch bei diesen zwei JHV persönlich befinden Kameraden bedanken.

Mit den JHV von Bleiburg und Rinkenberg am letzten Samstag sind nun alle JHV abgeschlossen.

In Bleiburg konnte erstmalig die JHV im Neuen Umgebauten Rüsthaus stattfinden, von dem sich alle Begeistert zeigen.

GPO Johann Tomitz übernahm hier die Grußworte und dankte allen Beteiligten die zum gelungenen Umbau beigetragen hatten.

Bei unserem Vzbgm. und gleichzeitig auch Kameradschaftsführer der FF Bleiburg, möchten wir uns Stellvertretend für alle die mitgeholfen haben, nochmal Bedanken für seinen Einsatz beim Umbau der für Ihn wie wir wissen ein ganz persönliche Herzensangelegenheit war.

Anschließend war GPO Johann Tomitz noch in Rinkenberg bei der JHV die im heurigen Jahr mit einem Neuen Tanker ausgestattet werden.