Beiträge

Am 06.03.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Jungen ÖVP Bleiburg/Feistritz statt. Neben einem ausführlichen Bericht über die letzten Jahre standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Die JVP Bleiburg/Feistritz zählt zu den aktivsten Jugendorganisationen im Unterland und ist für ihr Engagement bekannt.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab die scheidende Obfrau Sarah Klatzer, die seit kurzem auch Bezirksobfrau der Frauenbewegung ist, einen ausführlichen Überblick über die vielen Aktivitäten in den letzten Jahren.

So ist die JVP die „Erfinderin“ des Countryfestes, sorgte beim Weinfest in Bleiburg  für die Bewirtung der Gäste, organisiert viele gemeinschaftsfördernde Aktionen und trifft sich regelmäßig beim JVP-Stammtisch.

Im sozialen Bereich werden jedes Jahr die Aktionen „Taten statt Worte“ und „JVP macht Schule“ organisiert. Die JVP ist auch in der „großen ÖVP Bleiburg“ Gesamtpartei sehr gut eingebunden und hilft nach Möglichkeit mit. Nach neun Jahren übergibt Sarah Klatzer ihre Funktion an Raphael Paulitsch, der einstimmig zum Obmann gewählt wird.

Landesobmann Julian Geier, Bezirksobmann Marion Sauerschnig, GPO Johann Tomitz, Vzbgm. Daniel Wriessnig sowie Str. Johann Rigelnik stellten sich als erste Gratulanten ein und danken Sarah Klatzer für ihr großartiges und erfolgreiches Wirken.

Neu im Vorstand der JVP Bleiburg/Feistritz auch Niko Pajantschitsch (Obmann Stv.), Vanessa Schlatte (Kassierin) Angelika Holzmann (Kassierin Stv.), Christina Jernej (Schriftführerin) und Raphael Rudolf (Schriftführerin Stv.).

 

Schon zum 3 mal wurde das Saufest im Pazzo in Bleiburg veranstaltet. Auch in diesem Jahr gab es für jeden Narren eine frische Wurst des Fleischermeisters Johann Rigelnik, serviert von den Mandataren der ÖVP Bleiburg gratis.

Die JVP Veranstaltete ein Krapfen Wettessen bei dem Johannes Tomitz jun. den Sieg einfahren konnte. Er kann sich über ein Essen in einem Bleiburger Lokal seiner Wahl freuen.

Für gute Stimmung hat das Pazzo Team um Familie Kunauer/Sumnik auch heuer wieder das Bleiburger Geschwister Duo Lets Quetsch verpflichten können. Die zahlreichen Besucher zeigten sich begeistert.

Bei der Anschließenden Verlosung wurden frische „Grüne Würste“, ein Osterschinken und als Hauptpreis eine halbe Sau verlost.

Der glücklicher Gewinner der halben Sau war in diesem Jahr Walter Karner aus Bleiburg.

Danke an Familie Kunauer/Sumnik für das gemeinsame Fest, danke an alle Besucher die es wieder zu einem unbeschreiblichen Nachmittag gemacht haben.

Alljährlich treffen sich Gemeinden aus Österreich und Slovenien zu einem Grenztreffen und Austausch zwischen den Gemeinden.

Heuer wurde das Treffen von der Gemeinde  Crna na Koroskem veransteltet, Vzbgm. Daniel Wriessnig und GPO Tomitz Johann namen die Einladung gerne an.

Von allen Gemeinden wurde auf die tolle und freundschaftliche Zusammenarbeit hingewiesen.

Es wurde das Buch von Autor Janko Kulmesch präsentiert der über den Bleiburger Ehrenbürger Fric Kumer und sein politisches Wirken handelt.

Letzte Station der 9 teiligen Club.Auf.Tour 2019 im Alten Brauhaus in Bleiburg.

Energiepionier Bernhard Deutsch stellte die „Klima- und Energiemodellregion Ökoenergieland“ rund um Güssing vor und zeigte wie Photovoltaik, Solarthermie, Biogasanlagen, thermische Nutzung von Holz, Brennstoffzellen und die Herstellung von Erdgas kombiniert mit Bürgerbeteiligung eine Region vorwärts bringt und auch den

Viele Interessierte diskutierten anschließend mit über energielösungen Zukunft.

Herzlichen Dank fürs Dabeisein!!