Auch zum 99 jährigen Gedenken der Kärntner Volksabstimmung wurde heute am Vorabend zum 10. Oktober der traditionelle Fakelumzug über den Hauptplatz zum Kriegerdenkmal geführt.

v.r.n.l GR. Skutl Franz, Str. Johann Rigelnik, Vzbgm. Wriessnig Daniel, GR. Tomitz Johann und Paulitsch Rafael

Wieder mit einer starken Abordnung vertreten die Bleiburger ÖVP.

Bereits im nächsten Jahr zum 100 Jubiläum wird der Umzug zum Neuen Standort des Kriegerdenkmales, welches im Zuge der Landesausstellung Carinthia 2020 auf den Vorplatz der Aufbahrungshalle in Bleiburg verlegt wird geführt.

Dort wird ein Neuer Platz der nicht nur zum Gedenken an die Vergangenen Kriege erinnern soll, sondern auch ein Mahnmal sein soll für Zukünftige Generationen es nie mehr zu solchen Ereignissen kommen zulassen.

Der jetzige Standort des Kriegerdenkmales (Stadtpark) wird zu einem echten Stadtpark zum Spielen und Verweilen als ein Platz der Generationen umgestaltet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.